studio marcus kraft

portfolio
news
archive

profile
blog
contact
 

profil [en]

studio marcus kraft ist ein mehrfach ausgezeichnetes designbüro in der schweiz. massgeschneiderte projekte werden von zürich aus für nationale und internationale kunden kreiert. einen schwerpunkt bilden dabei durchdachte gestaltungskonzepte und eine hohe typografische qualität. multidisziplinäre aufträge werden im team mit fotografen, architekten, künstlern, etc., aus einem grossen netzwerk erarbeitet. viele bisherige arbeiten wurden international ausgestellt und publiziert.


zur person

die niederländische zeitung ‹de volkskrant› nannte ihn den ‹bad boy der schweizer grafik›: marcus kraft ist ein art director, designer, typograf und kurator — ausgebildet in der schweiz, deutschland und usa. im jahr 2012 erschien sein internationaler bestseller don’t eat the yellow snow. marcus kraft ist zudem gründer und kurator von tableau zurich, einem ort für kunst im öffentlichen raum, sowie partner bei soeder.






























 

referenzen

breitling
brand affairs
bucher
burgtheater wien
daros latinamerica
dottikon
freitag
funky soul food
gta verlag
guess gc watches
kinki magazine
kurz
metadesign
migrosbank
nespresso
on running
raffinerie ag für gestaltung
raiffeisen
rené schudel
rieter
rotpunkt apotheken
schauspielhaus zürich
sigg
soeder
srf schweizer radio und fernsehen
stapferhaus lenzburg
stroh. druck und medien
studio achermann
studio gessaga
swiss international airlines
swiss life
wwf schweiz
xenix
und viele weitere ...


kompetenzen

art direction
ausstellungen
beschriftung
bücher
branding
broschüren
corporate design
editorials
erscheinungsbilder
grafikdesign
illustration
informationsgrafik
kataloge
konzeption
magazine
plakate
produktionsbegleitung
layout
logos
signaletik
typografie
verpackungen
web design
etc.

auszeichnungen

2016
art directors club europa,
nomination

designpreis deutschland,
nomination

2015
best of corporate publishing, gold auszeichnung

art directors club schweiz,
silber auszeichnung

type directors club new york, certificate of typographic excellence

type directors club tokyo,
nomination

essence: best of swiss graphic design, silber auszeichnung

2014
art directors club schweiz,
gold auszeichnung

art directors club europa,
nomination

2013
eidgenössischer preis für design, nomination (mit raffinerie)

2011
design preis schweiz, nomination (mit raffinerie)

2009
art directors club schweiz,
bronze auszeichnung
(mit studio achermann)

2008
design network switzerland, nomination für den dns award

2007
art directors club deutschland,
ausgezeichnet beim nachwuchswettbewerb

red dot design award,
ausgezeichnet in der sparte kommunikationsdesign

:output 10, ausgezeichnet beim internationalen nachwuchswettbewerb

2006
internationales poster und grafik festival, chaumont, frankreich, nominiert für den studentenpreis


ausstellungen

2015
solo ausstellung, money for nothing, zürich & winterthur, schweiz

they printed it!, kunsthalle zürich, schweiz

2014
grafik14, maag event hall, zürich, schweiz

2013
grafik13, maag event hall, zürich, schweiz

orell füssli kramhof & waldraud concept store, zürich, schweiz

2012
jungkunst, halle 52, winterthur, schweiz

solo ausstellung, sinka & weiss, (im rahmen von art and the city) zürich, schweiz

grafik12, maag event hall, zürich, schweiz

2011
starkart art exhibitions, zürich, switzerland

young at art, galerie art seefeld, zürich, schweiz

2010
eröffnungsausstellung, between gallery, london, grossbritannien

2009
we love magazines library, omotesando hills, tokio, japan

stereo-type, gallery factory, seoul, korea

2008
cervelatica: zürich contemporary scene, chaumont, frankreich

adc awards show, premium hallen, berlin, deutschland

2007
red dot design museum, essen, deutschland

2006
diplomausstellung, hochschule für gestaltung und kunst, basel, schweiz

internationales poster and grafik festival, chaumont, frankreich


top

 

publications

2017
don’t talk just kiss, bis publishers, netherlands

2015
money for nothing, hakuin verlag, switzerland

swiss star, grafik magazine, england

2014
kino xenix plakate: 1981–2013, switzerland

2013
get off the internet, bis publishers, netherlands

2012
don’t eat the yellow snow, bis publishers, netherlands

slanted magazine: slab serif, germany

étapes: design & culture visuelle, france

black & white: new monochrome graphics, victionary, hong kong

novum: world of graphic design, germany

page magazine, germany

2010
turning pages: editorial design for print media, gestalten verlag

idn magazine: international designers network, hong kong

2009
regular: graphic design today, gestalten verlag, germany

2008
chaumont: festival international de l’affiche et du graphisme 2008, exhibition catalogue, france

sushi 10, art directors club germany

2007
red dot communication design yearbook 07/08

output 10, international yearbook


lectures, workshops, etc.

2016
jurymitglied, essence award: best of swiss graphic design, sgv, switzerland

2011
university of applied sciences, munich, germany

2010
hochschule für gestaltung und kunst, basel, switzerland (with raffinerie)